Multitalent und wahres Superfood: Das Ei!

//Multitalent und wahres Superfood: Das Ei!

Multitalent und wahres Superfood: Das Ei!

Regelmäßig rauscht es heftig im Blätterwald und wir erfahren, welche neuen oder wiederentdeckten Nahrungsmittel ab sofort als vermeintliche Wunderwaffe oder auch als Superfood anzusehen sind, sei es der Granatapfel, die Chia-Samen oder die Goji-Beere, irgendwo taucht immer etwas Neues auf. Dabei liegt das Gute bekanntlich nahe, denn eines der besten Superfoods kennen wir alle– im wahrsten Sinne des Wortes – schon seit Urzeiten: Das Ei.

Das Ei ist in vielerlei Hinsicht ein außergewöhnliches Lebensmittel! Schon Wilhelm Busch schrieb einst: „Das weiß ein jeder, wer’s auch sei, gesund und stärkend ist das Ei.“ Und Recht hatte er! Kaum ein Lebensmittel ist so reich an wichtigen Nährstoffen und dabei so vielseitig und günstig.

 

Das Ei – Lieferant vieler Stoffe, die wir zum Leben brauchen

Das Ei mit seinem hohen Eiweiß-Gehalt ist eine kleine Wunderwaffe, die extrem hohe Nährwerte aufweist – vor allem Vitamine und Mineralstoffe. Ein Hühnerei beispielsweise der Größe L hat etwa 80-90 Kilokalorien, die vor allem aus Eiweiß und Fett bestehen. Über 50% dieser Fette sind ungesättigt, das heißt: „gute“ Fettsäuren. Darüber hinaus enthalten Eier – vor allem das Eigelb – die wichtigen Mineralstoffe Kalzium, Phosphor, Eisen, Natrium, Zink und Selen in vergleichsweise hohen Konzentrationen. Im Hühnerei stecken außerdem viele Vitamine. Unter anderem ist auch die für Schwangere und Stillende essentielle Folsäure im Ei konzentriert vorhanden.

Eier stärken vor allem das Immunsystem, denn für den Aufbau von Immunzellen braucht der Körper Eiweißbausteine, und Eier liefern besonders hochwertiges Eiweiß (Protein). Außerdem enthält das Eigelb Carotin, das die Körperzellen vor den Angriffen freier Radikale schützt. Auch das in Eiern enthaltene Vitamin A schützt die Haut, kräftigt die Haare und unterstützt die Augen und das enthaltene Vitamin D sorgt für starke Knochen und Zähne.

Aber wie sieht es mit dem Zusammenhang Eierverzehr und erhöhter Cholesterinspiegel aus? Natürlich, das Ei enthält viel Cholesterin. Doch Forscher haben schon vor Jahren herausgefunden, dass sich durch den Genuss die Werte kaum erhöhen. Im Gegenteil: Bei vielen Testpersonen sank der Cholesterinspiegel nach dem Verzehr sogar. Der Grund: Nehmen wir den Stoff über die Nahrung auf, drosselt der Körper die Eigenproduktion. Ein Ei pro Tag darf daher ruhig auf dem Speiseplan stehen!

 

… und das Ei kann noch so viel mehr

Eier sind Gehirn-Nahrung, so ist z.B. ein Frühstücksei ideal, um die grauen Zellen zu stärken: Denn dieses enthält viel Lecithin, das wiederum Cholin enthält und das wirkt auf unser Gehirn wie eine Art Treibstoff. So soll sich bereits zwei Stunden nach Aufnahme die Leistung des Kurzzeitgedächtnisses messbar steigern.

Eier liefern Energie für den Tag. In Eiern steckt viel hochwertiges Eiweiß. Besonders wichtig für unsere Laune: die Aminosäure (Eiweißbaustein) Tryptophan. Sie ist unmittelbar an der Bildung des Glückshormons Serotonin beteiligt. Ein Frühstücksei zum Beispiel enthält außerdem jede Menge B-Vitamine, vor allem B2, B6, B12, die den Stoffwechsel ankurbeln. Denn: Sie verbrennen Fette und Kohlenhydrate und wandeln sie in Energie um. Also, ab jetzt morgens ein Frühstücksei essen – und beschwingt in einen fröhlichen Tag starten.

Eier helfen gegen Stress. Bestimmte Nahrungsmittel enthalten hochwirksame Anti-Stress-Stoffe. Die besten: Nüsse, Bananen und Zitrusfrüchte (Magnesium), Schalentiere und Getreide (Chrom), grünes Gemüse und Eier (Zink). Täglich zwei dieser Lebensmittel in den Speiseplan einzubauen kann schon helfen.

Eier helfen beim Abnehmen. Hühnereier beeinflussen unseren Hormonhaushalt. Das freigesetzte Hormon Adinopectin verstärkt die Wirkung des Insulins im Fettgewebe – sodass der Fettstoffwechsel richtig in Schwung kommt und die Pfunde anfangen zu schmelzen.

Diese Ausführung lässt sich noch weiterführen, aber wir sehen schon: Wer genug „Superfood Ei“ zu sich nimmt, kann auf die Einnahme von Vitaminpräparaten oder auch Nahrungsergänzungsmitteln verzichten! Zu Recht können wir sagen, dass Eier eine der geheimen Superwaffen sind, denn so viele geballte Nährstoffe sind wahrlich woanders schwer zu finden.

 

Superfood Ei- auch ein Multitalent in der Küche

Der Frühling steht in den Startlöchern, Ostern ist nah und das Ei bekanntlich in aller Munde, aber auch das restliche Jahr sind Hühnereier kaum von unserem Speiseplan wegzudenken – ob als Frühstücksei, Omelett, pochiert, buntes Osterei oder in süßen Speisen wie Kuchen, Desserts bis zu herzhaften Gerichten wie Salate, Senf Eier, Eier Benedict und Sauce Hollondaise oder in flüssiger Form als Eier-Likör. Die Auswahl ist immens: Sie habe die (Genuss-)Qual der Wahl!

Lust auf Ei Dann stöbern Sie durch unserer leckeren „Rund ums Ei“ Rezepte. Viele leckere Ei-Köstlichkeiten stehen zur Auswahl, holen Sie sich Appetit und probieren Sie es aus und genießen das Superfood auf einfache leckere Art und Weise!

Hier gehts zu den Eiern!
Jetzt Eierschluck genießen!
Sauce Hollandaise – Ein Traum von Butter und Ei
Rezept Senf-Eier
Rezept Eierlikör-Quark-Torte
Rezept Eierlikör Punsch – nicht nur zu Weihnachten ein Genuss

 

 

2018-02-21T11:47:42+00:00