Liebe Eier-Freunde, gönnt euch dieses luxuriöse Eier-Gericht zum Frühstück am Sonntag oder zum Mittagslunch mit der besten Freundin… Eggs Benedict sind die wohl feinste Art, Eier zu verspeisen. Feiert das Ei mit diesem wunderbaren Gericht  – und mit unseren leckeren Eiern! Eure Eierexperten vom Team Schönecke! Viel Spaß beim Nachkochen!

Eggs Benedict (für zwei Personen) 

Zutaten:

  • 2 Scheiben Brot
  • 4 Ei(er)
  • 4 EL Sauce Hollandaise
  • 4 Scheibe/n Speck
  • 1 Avocado
  • 4 EL Kräuter

Zubereitung:

Die Eier pochieren. Dafür in einem mittleren Topf Essigwasser zum Kochen bringen und danach ein bisschen herunterdrehen, bis das Wasser simmert. Mit einem Schneebesen im Wasser einen Strudel erzeugen. In diesen Strudel die Eier schlagen. Wichtig ist, dass das Wasser an diesem Punkt noch in Bewegung ist. Danach den Deckel auf den Topf setzen und je nach Eiergröße 2 – 3 Minuten simmern lassen.

Danach die Eier mit einem Sieb vorsichtig aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Brotscheiben im Toaster, einer Pfanne oder im Ofen kross toasten bzw. backen.

Den Speck ohne Fett in einer Pfanne von beiden Seiten kross anbraten und ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen. Alternativ kann man den Speck auch im Ofen auslassen.

Die Sauce Hollandaise in einem Topf oder ebenfalls im Ofen erhitzen.

Die Avocado in Scheiben schneiden.

Alles zusammen mit den pochierten Eiern auf den Toastbrötchen anrichten. Ein paar Kräuter darüber streuen.

Guten Appetit!