Feiern Sie Thanksgiving?

//Feiern Sie Thanksgiving?

Feiern Sie Thanksgiving?

Thanksgiving, zu deutsch „Danksagung“, ist in den Vereinigten Staaten ein wichtiger Feiertag, der am vierten Donnerstag des Monats November gefeiert wird. In Deutschland wird das opulente Truthahn-Festmahl auch gerne gefeiert. Ob nun übergesetzter Amerikaner oder einfach nur Fan des kultigen Fests, wir haben das richtige Rezept für Sie. Die Cranberry-Füllung ist wirklich unschlagbar!
Als Beilagen können Sie dann am 23. November 2017 entweder traditionell Cranberry-Sauce, Süßkartoffeln, Erbsen und Mais servieren oder Sie toben sich mit eigenen Ideen aus. Mal ehrlich, gut gemachte Semmelknödel sind doch unwiderstehlich!
Bestellen Sie jetzt schon eine Pute und wir liefern pünktlich zur Feier!

Rezept für Pute mit Cranberry-Füllung

Zutaten für eine Pute von 5-6 kg:

  • 2 gehäufte EL brauner Zucker
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 100 ml Apfelsaft
  • 300 g Puten-Leber, gewürfelt
  • 2 Handvoll Backpflaumen, grob gehackt und in Apfelsaft eingeweicht
  • 1 Handvoll Cranberries, weich
  • 4 helle, altbackene Brötchen
  • Salz und Pfeffer
  • Zimt, gemahlen

Zubereitung der Pute mit Cranberry-Füllung

  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Den Zucker in einer Pfanne vorsichtig karamellisieren lassen und dann mit dem Apfelsaft ablöschen. Die fein gehackten Zwiebeln dazu geben und auf kleiner Flamme braten bis sie glasig sind.
  2. Die geputze, gewürfelte Leber dazu geben und gut durchgaren. Die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermengen. Wenn die Füllung zu flüssig ist, mit etwas Paniermehl binden. Mit Pfeffer, Salz und Zimt abschmecken.
  3. Die Pute waschen und trocken tupfen. Die Füllung hineingeben und die Öffnung mit Zahnstochern und Küchengarn zunähen.
  4. Etwas Öl Salz und Pfeffer mischen und die Pute gut damit einreiben. Die Pute auf eine Fettpfanne setzen und in den Ofen schieben. Insgesamt etwa 3-3,5 Stunden garen, dabei etwa alle 30 Minuten mit dem Bratensud bestreichen. In den ersten beiden Stunden die Brust mit Alufolie abdecken.
  5. Den Bratensud auffangen und mit Sahne, Cranberries und Apfelsaft zu einer Sauce einkochen. Nach Bedarf binden.
2017-11-09T10:41:05+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar