Schnell, lecker, frisch, leicht. Lasst euch unsere zarten Innenfilets mit Knoblauch und Zitrone schmecken! Schmeckt warm und kalt, und geht auch ohne Spieß. Kommt gut durch die Woche! Tipps zum Grillen und mehr findet ihr auch bei hier! Klickt doch mal rein! Guten Appetit!

Hähnchen-Lachse in Zitronen-Knoblauch-Öl (Für vier Personen)

Zutaten:

  • 2-3 Flugentenbrustfilets à 300g
  • 8 Hähnchenlachse
  • 2 Knoblauchzehen Schale von 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • 8 Holzspieße
  • 500g Feldsalat
  • 3 Radieschen
  • 3 Tomaten
  • 1 Gurke
  • 250g Joghurt 1,5%
  • 1 EL Zucker

 

Zubereitung:

Holzstäbe für die Spieße wässern. Hähnchenlachse in einer Schüssel leicht salzen, Knoblauch darüber pressen und Zitronenschale darüber reiben. Mit einem Schuss Olivenöl durchmischen und zwei Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Inzwischen den Salat zubereiten. Für das Dressing die Zitrone halb auspressen, den Saft mit Zucker und Joghurt verrühren. Die Hähnchen-Lachse auf die Spieße schieben, dazu die flache Hand auf das Fleisch legen und den Spieß zwischen Hand und Arbeitsfläche führen.

Die Spieße entweder direkt über der Flamme oder auf einer Feuerplatte von beiden Seiten knusprig grillen. Mit dem Salat anrichten.

Guten Appetit!