Guten Appetit mit diesen knusprigen Drumsticks aka Hähnchen-Unterkeulen! Für ganz Mutige haben wir uns auch eine Gemüse-Beilage ausgedacht. Bis gleich bei uns am Marktstand!

 

Rezept für unsere Hähnchen Unterkeulen mit Erbsen und Kartoffelgratin (für 1 Person)

 

  • 3 Hähnchen Unterschenkel
  • Edelsüß-Paprika
  • 200 g Kartoffeln
  • 4 EL Schlagsahne
  • 300 g frische Erbsen oder TK Gemüse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stiele Minze
  • 1 Prise Zucker
  • Sonnenblumenöl
  • Fett
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Die Hähnchen Unterschenkel waschen, trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika rundherum würzen und dünn mit Öl einstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten garen.

Für das Gratin Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in eine kleine gefettete Auflaufform schichten. Dabei mit Salz würzen und mit Sahne beträufeln. Kartoffelgratin für 30 Minuten zum Fleisch in den Ofen geben.

Erbsen palen. Zwiebel schälen und würfeln. Butter schmelzen. Zwiebelwürfel darin ca. 5 Minuten glasig andünsten. Nach 3 Minuten Erbsen dazugeben. Brühe dazu gießen, aufkochen und ca. 5 Minuten dünsten.

Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Minze 2 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Erbsen geben. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Anrichten und mit Minze garnieren.

Guten Appetit