So yummy kann Pute aus dem Ofen auch aussehen! Wir haben uns bei unseren britischen Pastry-Freunden umgesehen und uns für euch ein köstliches winterliches Rezept mit Kürbis und knusprigem Strudelteig ausgedacht. Salat dazu, fertig!

Rezept für unseren Kürbisstrudel mit Pute (für 4 Personen):

Zutaten

  • 1 Pck. Blätterteig, aus dem Kühlregal
  • 250 g Butternusskürbis
  • 250 g Putenschnitzel
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1⁄2 Bund Petersilie
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • Curry
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Den Kürbis, die Zwiebel und das Fleisch würfeln und in einer Pfanne anbraten, dabei kräftig mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.

Als nächstes die Gemüsebrühe dazugeben und alles köcheln lassen, bis die Brühe verdampft ist.

Nun alles abkühlen lassen und währenddessen den Frischkäse mit der gepressten Knoblauchzehe, dem Pfeffer, Salz und viel Curry abschmecken. Die Petersilie hacken und dazugeben.

Anschließend den Blätterteig ausrollen und erst mit dem Frischkäse und dann mit der Kürbismasse bestreichen. Nun den Teig von der langen Seite aus aufrollen und die Enden gut verschließen.

Die Rolle auf ein vorbereitetes Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 min backen.

Dazu empfehlen wir einen bunten Salat.

Wir wünschen guten Appetit!