Die Grillsaison ist eröffnet! Hier unser köstliches Rezept für Lamm:

Rückwärts gegrilltes Lammkarree mit Röstkartoffeln und Bohnen im Speckmantel (für 4 Personen)

 

Zutaten:

1 Lammkarree

frischen Rosmarin

frischen Thymian

frischen Oregano

2 Knoblauchzehen

Meersalz

Pfeffer

Olivenöl

1 kg Drillinge

1 kg Bohnen

12 Scheiben Bacon

 

Zubereitung:

Die Kräuter und den Knoblauch klein hacken und mit dem Olivenöl vermengen. Das Lammkarree pfeffern und salzen und mit der Marinade einreiben. Etwa 2 Stunden lang im Kühlschrank ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Bohnen und Kartoffeln vorkochen.
Die Bohnen auf die gleiche Länge schneiden und in eine Scheibe Bacon wickeln. Die Drillinge halbieren.

Den Grill auf etwa 110°C indirekte Hitze einregeln. Das Lammkarree drauflegen und bis zu einer Kerntemperatur von 58°C grillen. Das Karree vom Grill nehmen und die Hitze aufdrehen.

Das Lammkarree noch von allen Seiten 3 Minuten scharf angrillen.

Parallel dazu die Bohnen mit dem Bacon und die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten grillen. Anschließend die Kartoffeln mit Meersalz überstreuen.

Das Karree noch ein paar Minuten vor dem Anschneiden ruhen lassen.

Wissenswertes: Die Methode nennt sich rückwärts Grillen, weil das Fleisch erst nach dem Garprozess scharf angegrillt wird. Das hat den Effekt, dass es bis zum Rand rosa bleibt. Grillt man es vorab scharf an, besteht die Gefahr, dass ein grauer, durchgegarter Rand entsteht.