Wir wünsche allen Müttern einen tollen Muttertag mit diesem köstlichen Rezept für eine

fruchtige Mango-Joghurt-Eierschlucktarte ⁠

Die Zutaten des Rezeptes reichen für eine Tarteform mit dem Durchmesser von ca. 28 cm Durchmesser.
Für kleine Herzförmchen entsprechend die Menge reduzieren – oder einfach noch einen kleinen Kuchen backen.

Zutaten

Für den Teig der Tarte:
225 g Mehl
85 g Puderzucker
125 g kalte Butter
30 g gemahlene Mandeln
Prise Salz
1 Ei

Für die Mango-Joghurt-Eierschluck-Creme:
100 g Joghurt
200 g Schmand
1 Pck Bourbon-Vanillezucker
3 EL Puderzucker
Etwas Zitronenabrieb
200 ml Mango Eierschluck von Schönecke
9 Blatt Gelatine
300 g Sahne

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Puderzucker, Butter, Mandeln, Salz und das Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 20 Minuten kaltstellen. Ofen auf 160°C vorheizen. Teig ausrollen, eine gefettete Tarteform damit auslegen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. 20 Minuten blind backen und auskühlen lassen.

Für die Mango-Joghurt-Eierschluck-Creme den Joghurt, Schmand, Bourbon-Vanillezucker, Puderzucker und Zitronenabrieb verrühren. Gelatine einweichen.  in Mango Eierschluck vorsichtig in einem Topf erwärmen ohne es zu kochen, vom Herd nehmen und Gelatine darin auflösen. Einige Löffel Joghurtcreme mit der Gelatine vermengen, damit sich die Temperatur angleicht. Die Gelatine dann zur restlichen Creme geben und zügig unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme in die ausgekühlte Tarte geben und glattstreichen. 4 Stunden kaltstellen.

Nach Belieben mit Früchten dekorieren.