Das Rezept der Woche sind unsere leckeren Ofensteaks vom Kikok-Maishähnchen! Jeder, der sie schon einmal probieren durfte weiß, dass man die Qualität der Kikok Hähnchen-Steaks schmecken kann! Die Aufzucht dieser besonderen Rasse erfolgt komplett ohne den Einsatz von Antibiotika! Der Maisanteil im Futter beträgt 50%, daher kommt auch der Name „Maishähnchen“. Mais liefert besonders viel Ernergie und durch das darin enthaltene Carotin bekommt die Haut den unverkennbaren gelben Farbton! Habt ihr Fragen zu den Maishähnchen und deren Aufzucht? Kommt gerne auf uns zu!

Rezept für Ofensteaks vom Maishähnchen

Zutaten für vier Personen:

  • 4-6 Kikok Hähnchensteaks
  • Thymian
  • 5 EL Olivenöl
  • 200g Feta-Käse
  • ½ Bund Ruccola
  • Butter
  • 250g Reis
  • Salz + Pfeffer

Die Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen und eine große Ofenform mit Butter einfetten.

Die Unterseiten der Hähnchensteaks mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian bestreuen. Die Steaks anschließend mit der Hautseite nach oben in die Form legen und erneut würzen, wie gehabt. 

Jetzt noch mit ca. 5 EL Olivenöl übergießen und in der Ofenmitte ca. 20-25 Minuten garen.

Inzwischen Reis für 4 Personen kochen, den Rucola waschen und grob hacken.

Für das Dressing 2 EL Balsamicoessig, 2 EL Olivenöl und 1 EL flüssigen Honig sorgfältig miteinander verrühren.

Nach Ablauf der Garzeit, die Steaks aus dem Ofen nehmen und den Feta-Käse darüber krümeln. Jetzt noch den Ruccola obenauf legen und alles mit dem Dressing überziehen – fertig! Mit dem Reis garnieren und servieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!