Liebe Freunde des guten Geschmacks, wir gehen in eine neue Woche und starten mit leichter Kost: Unser Puten-Fleisch gehört zu dem Besten, was ihr auf der Welt bekommen könnt: ohne Medi-Gabe in luftigen Ställen zieht unser Lieferant seine Puten kurz hinter Hamburg in der Marsch auf. Ganz kurze Schlachtwege und eine handwerkliche Zerlegung direkt am Betrieb machen ein die Spitzenqualität aus. Probiert doch mal ein zartes Schnitzel, hier z.B. mit Avocado im kernigen Burger-Bun.

 

Rezept für unsere Putenschnitzel Burger mit Avocado (für 4 Personen)

 

  • 4 Putenschnitzel
  • 1⁄2 Zitrone
  • 1 reife Avocado (200 g)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 160 g Tomaten (2 Tomaten)
  • 1 Handvoll Brunnenkresse oder alternativ Rucola und Feldsalat
  • 4 Vollkornbrötchen

Die Zubereitung:

Die halbe Zitrone auspressen. Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Avocado mit einer Gabel fein zerdrücken, 2 TL Zitronensaft untermischen und das Mus mit Salz und Pfeffer würzen.

Putenschnitzel waschen, mit Küchenpapier trocken- tupfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Putenschnitzel hineingeben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 4 Minuten braten.

Die Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten in Scheiben schneiden. Von der Brunnenkresse die unteren dicken Stiele abschneiden. Brunnenkresse waschen, trocknen und eventuell grob hacken.

Vollkornbrötchen aufschneiden und jeweils die untere Hälfte mit Avocadomus bestreichen. Putenschnitzel, Tomatenscheiben und Brunnenkresse darauf verteilen. Die oberen Brötchenhälften daraufsetzen.

Guten Appetit!