Gutes Fleisch, gutes Gewürz, gutes Bratfett – fertig ist der Genuss. Versucht mal unser Pommern-Färsen-Rumpsteak mit Kräuterkruste… Cranberryschorle oder Côtes du Rhone dazu, kleines Stück Weißbrot, fertig. Entspannte Genusswochen 19/20 wünschen euch die freundlichen Teams von Schönecke!

Rezept für Rumpsteak mit Kräuterkruste (für 2 Personen):


Zutaten

  • 2 Rumpsteaks
  • Rapsöl
  • 1⁄4 Bund Schnittlauch
  • 8 Stängel Petersilie
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 100 g Butter
  • 125 g Paniermehl
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • Pfefferkörner, rot
  • Salz + Pfeffer

Die Zubereitung:

Den Ofen auf 100°C vorheizen (Umluft oder Heißluft). Den Fettrand der Steaks mehrfach einschneiden. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Rumpsteaks auf beiden Seiten bei hoher Hitze scharf anbraten. Beide Seiten salzen und pfeffern. Die Steaks anschlie- ßend in eine feuerfeste Form geben und ca. 10 Min. bei 100°C im Ofen warm stellen.

Die Herstellung der Kräuterkruste:
Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und den Schnittlauch und die Petersilie klein hacken. Alles in einen Topf geben und mit der Butter und dem Paniermehl zu einer homogenen Paste vermengen. Danach die roten Pfefferkörner nach Bedarf zugeben und ebenfalls untermengen. Zum Schluss noch salzen und pfeffern.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 180°C erhöhen. Die Steaks gleichmäßig mit dem Senf bestreichen und anschließend die Kräuterkruste dick aufbringen. Wieder in den Ofen geben und ca. 10 Min. bei 180°C überbacken.

Wir wünschen Guten Appetit!