Ihr Lieben, falls euch allmählich die Ideen für die kreative Beköstigung der Familie ausgehen: Macht das hier. Der Oberhit: die Wraps innen mit Frischkäse bestreichen, Käse aufstreuen, dann erst füllen und nach dem zusammenrollen kurz rundum in der Pfanne anbraten oder superkurz in der Mikrowelle erhitzen (dafür dann mit einer Serviette stramm festrollen). Alles ist erlaubt. Dazu am besten Samba anwerfen, dann tanzt die Hüfte es gleich wieder ab.)

Grundrezept für unsere Tortilla Wraps mit Hähnchen-Gemüse-Füllung

  • 400 g Hähnchengeschnetzeltes
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 stückige Dose Tomaten
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • 6 Wraps
  • 100 g Frischkäse
  • 1 kl. Kopf Salat
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Salsa

Die Zubereitung:

Zwiebel, Paprika und Zucchini in Würfel schneiden. Das Hähnchenfleisch in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Gemüse dazugeben und kurz mitbraten. Die Tomaten- stücke dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Sauce sollte nicht zu dünn sein. Nach Belieben mit Salsa, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Wraps nach Packungsanweisung erwärmen. Mit Frischkäse bestreichen und mit ca. zwei Salatblättern belegen. Etwas Füllung auf den Salat geben. Nach Belieben zusammenrollen oder falten oder einfach

so servieren. Wir geben noch ein paar Tropfen Salsa oben drauf.

Guten Appetit!