Liebe Geflügelfreunde, hier ist es: unser Rezept 2019 für die Gans, Roadkill Style! Starring: Die beste Gans des Nordens von Hemmes Weiden im Kreis Rotenburg/Wümme. Traut euch was und macht es nach! Vorteil: du stehst kühl draußen am Grill, musst drinne nicht helfen (Schuhe dreckig, riechst nach Rauch), kannst nebenbei Beilagen grillen, Glühwein trinken, Stockbrot backen… Entspannte Weihnachtszeit wünschen euch Andreas Stockfleth, Fleischsommelier bei Schönecke, und das gesamte Team vom Geflügelhof!

Rezept für unsere Weihnachtsgans im „Roadkill Style“:


Zutaten (für 4-6 Personen)

  • Gans ca. 4kg
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 3 EL Paprika geräuchert
  • 3 EL Wasser
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Liebstöckel
  • 1 TL Beifuß
  • 1 TL Knoblauch Granulat
  • 1 TL Zwiebel  Granulat
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Selleriepulver
  • 1/2 TL Muskat
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Orangenabrieb

Die Zubereitung:

Die Gans entlang des Rückens aufschneiden, die Wirbelsäule entfernen und flachdrücken.

Für die Marinade die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Anschließend die Gans mit der Gewürzmischung bestreichen.

Danach die Gans mit der Haut nach oben bei ca. 130° C direkter Hitze grillen. Es ist nicht nötig, die Gans zwischendurch zu wenden.

Sobald die Gans an der Keule eine Kerntemperatur von 80° C  erreicht hat, kann sie vom Grill genommen und tranchiert werden!

Wintergemüse mit Petersilien Butter


Zutaten für das Gemüse:

  • 1 gelbe Karotte
  • 1 Pastinake
  • 1 gelbe Beete
  • 1 rote Beete
  • 1 Karotte
  • 1Zwiebel
  • 4 Kartoffeln
  • Salz/Pfeffer

Zutaten für die Petersilien Butter:

  • 1Bnd glatte Petersilie
  • 100g Butter
  • 2 Schalotten
  • Saft einer halben Zitrone

Die Zubereitung:

Das Gemüse in kleine Würfel schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in einer Schale auf den Grill legen.

Die Schalotten klein würfeln und mit 1El Butter anbraten, den Zitronensaft dazugeben und mit der restlichen Butter glatt rühren.

Anschließend die gehackte Petersilie dazugeben und über das fertige Gemüse verteilen.

Rotweinsuppe mit Gänseklein


Zutaten:

  • Gänseklein einer Gans
  • 1Bnd Suppengemüse
  • Zwiebel
  • 100ml Rotwein
  • 100ml Sahne
  • 400ml Gänsefond
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 ZweigThymian
  • 2 Lorbeerblättera
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Pimentpfeffer
  • 6 Pfefferkörner
  • 1Tl Salz

Die Zubereitung:

Gänseklein waschen. Suppergrün klein schneiden. Alles zusammen inkl. Gewürzen mit dem Fond und 1 Liter Wasser aufsetzen und 2 Stunden gemächlich köcheln lassen.

Die Gewürze und das Gänseklein aus der Suppe nehmen. Das Gänseklein würfeln.

Suppe purieren mit Rotwein und Sahne aufgießen, erneut erhitzen und das geschnittene Gänseklein dazugeben.

Abschmecken und Servieren

Wir wünschen guten Appetit!